Studium — Beruf — Karriere: Personal-Manager sagen Ihnen, by Michael G. Baldus (auth.), Michael G. Baldus (eds.)

By Michael G. Baldus (auth.), Michael G. Baldus (eds.)

Show description

Read Online or Download Studium — Beruf — Karriere: Personal-Manager sagen Ihnen, was Sie tun müssen PDF

Best german_10 books

Exportmarketing

Der Absatzstil im AuBenhandel weist von jeher einen starker konservativen Charakter als derjenige des Inlandsgeschaftes auf. Das ist eine alte Tatsache. 1m Export wurde erst relativ spat zu einer kontinuierlichen, konsequent geplanten Marktbearbeitung und Marktpflege iibergegangen. Mit der nahezu permanenten Ausweitung des Ausfuhrvolumens und der Exportquote vieler Unternehmen fan den die Auslandsmarkte immer groBere Beachtung, und dies urn so mehr, als sich die Exportunternehmen, verglichen mit friiheren Zeiten, veranderten Bediirfnissen, Wiinschen und Problemen der ausHindischen Abnehmer gegeniibergestellt und einem intensiveren Wett bewerb auf fremden Absatzmarkten ausgesetzt sahen.

Internationale Handelsfinanzierung: Strategien für Auslandsinvestitionen und Handel

Herbert Keßler ist Prokurist und Abteilungsdirektor für Außenhandelsfinanzierung einer großen Landesbank und als Fachautor und Referent bekannt.

Wie beurteilt man eine Bilanz?

1 Das Recht des Jahresabschlusses. . . . . . eleven 1. 1 Die Bestandteile des Jahresabschlusses. . . . . . . . . . . 12 1. 1. 1 Die Bilanz. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 1. 1. 2 Die Gewinn- und Verlustrechnung . . . . . . . . . . sixteen 1. 2 Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung .

Extra info for Studium — Beruf — Karriere: Personal-Manager sagen Ihnen, was Sie tun müssen

Example text

Erfahrungsgema13 bieten internationale Konzerne diese Moglichkeit eher als die mittelstandische Industrie. Die zunehmende Verflechtung des europaischen Wirtschaftsmarktes jedoch zwingt auch kleinere Unternehmen, sich urn Auslandsmarkte zu bemiihen. Daher werden Auslandserfahrung sowie -tatigkeiten erheblich zunehmen und auch Berufsanfangern die Moglichkeit von firmengesteuerten Auslandsaufenthalten bieten. Informationen zum Auslandsstudium sind bei den studentischen Verbanden sowie den Studienbiiros der Hochschulen zu erhalten.

Einige besonders entscheidungsrelevante Einstellungen dazu sind: Die Jreizeitorientierte Schonhaltung: I - Der Beruf wird als Mittel zum Erwerb des Lebensunterhaltes gesehen, man mochte den Aufwand aber dabei so gering halten, daB noch geniigend Zeit zum "GenieBen" der Freizeit bleibt. - Das alternative Engagement: Hier ist ein hoher personlicher Einsatz gegeben, den man aber nicht unbedingt auf das iibliche Tatigkeitsfeld, sondern eher auf alternative Bereiche wie Umweltschutz, Mitarbeit in gesellschaftlich relevanten Organisationen usw.

Niedrig Leistungsmotivierten hingegen ist dringend abzuraten, sich aufPositionen mit starkem Erfolgsdruck und einer Ergebnisorientierung einzulassen. Der Bereich des Marketings zum Beispiel eignet sich fUr Hochleistungsmotivierte. Macht- und Gestaltungsmotive Das Wort "Macht" hat bei vielen Studienabsolventen einen schlechten Ruf: Man verbindet damit autoritares, sachlich ungerechtfertigtes Verhalten. Macht ist aber nichts anderes als das Bestreben, seine 48 Ingrid Stratemann Umwelt so zu gestalten, wie man es personlich fUr richtig halt.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 33 votes