Strahlen- und photochemisch initiierte by Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Siegfried Warwel, Dr. rer. nat.

By Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Siegfried Warwel, Dr. rer. nat. Heinz-Peter Hemmerich, Dipl.-Chem. Christoph von Fragstein, Prof. Dr.-Ing. habil. Friedrich Asinger (auth.)

Show description

Read Online or Download Strahlen- und photochemisch initiierte Konfigurationsisomerisierung höhermolekularer Monoolefine mit Metallalkylen der III. und IV. Hauptgruppe PDF

Best german_10 books

Exportmarketing

Der Absatzstil im AuBenhandel weist von jeher einen starker konservativen Charakter als derjenige des Inlandsgeschaftes auf. Das ist eine alte Tatsache. 1m Export wurde erst relativ spat zu einer kontinuierlichen, konsequent geplanten Marktbearbeitung und Marktpflege iibergegangen. Mit der nahezu permanenten Ausweitung des Ausfuhrvolumens und der Exportquote vieler Unternehmen fan den die Auslandsmarkte immer groBere Beachtung, und dies urn so mehr, als sich die Exportunternehmen, verglichen mit friiheren Zeiten, veranderten Bediirfnissen, Wiinschen und Problemen der ausHindischen Abnehmer gegeniibergestellt und einem intensiveren Wett bewerb auf fremden Absatzmarkten ausgesetzt sahen.

Internationale Handelsfinanzierung: Strategien für Auslandsinvestitionen und Handel

Herbert Keßler ist Prokurist und Abteilungsdirektor für Außenhandelsfinanzierung einer großen Landesbank und als Fachautor und Referent bekannt.

Wie beurteilt man eine Bilanz?

1 Das Recht des Jahresabschlusses. . . . . . eleven 1. 1 Die Bestandteile des Jahresabschlusses. . . . . . . . . . . 12 1. 1. 1 Die Bilanz. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 1. 1. 2 Die Gewinn- und Verlustrechnung . . . . . . . . . . sixteen 1. 2 Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung .

Extra info for Strahlen- und photochemisch initiierte Konfigurationsisomerisierung höhermolekularer Monoolefine mit Metallalkylen der III. und IV. Hauptgruppe

Sample text

3 Photochemische Konfigurationsisomerisierung der 4-n-Octene in Gegenwart verschiedener Zinntetraalkyle In einer weiteren Versuchsreihe wurden neben Tetra-n-butylzinn auch andere Zinntetraalkyle zur photochemischen cis-trans-Isomerisierung der 4-n-Octene eingesetzt (vgl. Tab. 22); dabei wurden sowohl unterschiedliche Reaktionstemperaturen als auch Molverhältnisse angewendet. Bei den Isomerisierungsversuchen in Gegenwart verschiedener Zinntetraalkyle fällt eine deutliche Abhängigkeit der Konfigurationsisomerisierung von der Kettenlänge der am Zinn gebundenen Alkylreste auf.

Butylphenoxyl wurden EPR-spektroskopisch zwar Phenylradikale nachgewiesen, die Existenz von Diphenylaluminium-Radikalen war dagegen nicht eindeutig zu belegen (204). Auch bei der Photolyse von Triäthylaluminium (205) und von Triphenylaluminium (206) kommt es zu einer homolytischen Spaltung der Metall-Kohlenstoff-Bindungen unter Abscheidung von elementarem Aluminium und Dimerisierung der organischen Reste; in beiden Fällen wurde jedoch ein nicht über freie Radikale verlaufender Reaktionsmechanismus vorgeschlagen.

Die Temperatur der Säule betrug 62 o C, die des Verdampfers 150 o C. Die gaschromatographische Analyse isomerer Undecene erfolgte mittels einer 5 m x 1/8"-Stahlsäule, gepackt mit 10 % Silicon UCC-W-982 auf Gaschrom Q, 80-100 mesh, bei einer Säulentemperatur von 80 0 C und einem Säulenvordruck von 50 psi Helium. 5 Aufnahme von UV-Spektren aluminiumorganischer Verbindungen . Wegen der hohen Empfindlichkeit der UV-Spektroskopie gegenüber Verunreinigungen in den zu untersuchenden Proben wurden nur Chemikalien von höchster Reinheit verwendet.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 24 votes