Skill-Management: Qualifikationsplanung für Unternehmen und by Dr. rer.nat. Werner G. Faix, Dipl-Ing. Christa Buchwald,

By Dr. rer.nat. Werner G. Faix, Dipl-Ing. Christa Buchwald, cand. phil.. Rainer Wetzler (auth.)

Zielgruppe
Führungskräfte/Manager, Fachkräfte

Show description

Read Online or Download Skill-Management: Qualifikationsplanung für Unternehmen und Mitarbeiter PDF

Similar german_10 books

Exportmarketing

Der Absatzstil im AuBenhandel weist von jeher einen starker konservativen Charakter als derjenige des Inlandsgeschaftes auf. Das ist eine alte Tatsache. 1m Export wurde erst relativ spat zu einer kontinuierlichen, konsequent geplanten Marktbearbeitung und Marktpflege iibergegangen. Mit der nahezu permanenten Ausweitung des Ausfuhrvolumens und der Exportquote vieler Unternehmen fan den die Auslandsmarkte immer groBere Beachtung, und dies urn so mehr, als sich die Exportunternehmen, verglichen mit friiheren Zeiten, veranderten Bediirfnissen, Wiinschen und Problemen der ausHindischen Abnehmer gegeniibergestellt und einem intensiveren Wett bewerb auf fremden Absatzmarkten ausgesetzt sahen.

Internationale Handelsfinanzierung: Strategien für Auslandsinvestitionen und Handel

Herbert Keßler ist Prokurist und Abteilungsdirektor für Außenhandelsfinanzierung einer großen Landesbank und als Fachautor und Referent bekannt.

Wie beurteilt man eine Bilanz?

1 Das Recht des Jahresabschlusses. . . . . . eleven 1. 1 Die Bestandteile des Jahresabschlusses. . . . . . . . . . . 12 1. 1. 1 Die Bilanz. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 1. 1. 2 Die Gewinn- und Verlustrechnung . . . . . . . . . . sixteen 1. 2 Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung .

Extra info for Skill-Management: Qualifikationsplanung für Unternehmen und Mitarbeiter

Sample text

Da jener nun einen neuen Markt erobern und mit Plastikbohrmaschinen auf dem Spielzeugsektor einschlagen will, soIl ten auch genannte Bohrfutter den Materialwechsel nachvollziehen. Beim Bohrfutterproduzenten, der das Vertrauen des Gegeniiber nieht verlieren will, beginnt nun ein schweiBtreibendes Ausloten der betrieblichen Moglichkeiten, und nach reiflieher Uberlegung kommt man dort zu dem SchluB, daB die erforderlichen Plastikteile zweifelsohne auf den vorhandenen Geratschaften gefertigt werden konnen, bei der Unternehmensleitung jedoch nicht bekannt ist, ob es innerhalb der Belegschaft "plastikbeschlagene" Mitarbeiter gibt, die mit dem neuen Material auch urnzugehen wissen.

Durch eine analytische Leistungsbeurteilung und -erfassung, wie sie oben gefordert ist, konnen existente PIS urn ein qualitatives Moment erweitert werden und den Personalverantwortlichenjene entscheidenden Informationen liefem, die beztiglich einer strategischen Personalplanung und -entwicklung einfach nicht wegzudenken sind. Eine differenzierte Fahigkeitsbeurteilung des Personals auf einem quantitativ breiten Fundament liefert eine Ftille von Erkenntnissen tiber den bestehenden IST-Zustand der erfaBten Mitarbeiter, die in einer direkten Gegentiberstellung mit den dazugehOrenden Arbeitsplatzprofilen (SOLL) konfrontiert werden konnen und somit mogliche Unstimmigkeiten an das Tageslicht bringen.

Aus den geschiiftlichen Zielvorstellungen lassen sich die Anforderungen erarbeiten, die an die einzelnen Funktionsbereiche einer Organisation gestellt werden. Zur Festlegung und Aufschlusselung der qualifikatorischen Notwendigkeiten empfielt es sich, spezielle Ausschiisse, die "SKILL-Boards", einzusetzen, die sich im Auftrag der Geschaftsleitung urn eine austarierte Qualifikationsachse bemuhen. In ihren Zustandigkeitsbereich fallt die komplette Festlegung und Planung der qualifikatorischen Belange innerhalb der Organisation, wie zum Beispiel die Definition der Anforderungsstruktur in der momentanen Situation und in der Zukunft, ein Abgleich mit den existenten qualifikatorischen Gegebenheiten respektive eine angleichende Konzeption und die Bereitstellung des erforderlichen Planungsinstrumentariums.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 26 votes