Moderne Zeiten — alte Branche: Neue Technologien und neue by Georg Fobbe, Uwe Höfkes, Werner Marx, Hans Uske, Jens Bünnig

By Georg Fobbe, Uwe Höfkes, Werner Marx, Hans Uske, Jens Bünnig

Zukunftsindustrien wie Krisenbranchen orientieren sich an gleichen Zielen und benutzen gleiche Mittel. Die Gleichung Krisenbranche unmoderne Branche geht nicht auf. Gerade die altindustrielle Krisenbranche Eisen- und Stahlindustrie (ESI) ist hierfür Beleg. Zudem sind Krisen nicht nur Destruktionsprozesse, sondern ebenso Restrukturierungsprozesse. Modernisierung gibt es in der ESI auf allen Ebenen. Es lassen sich unterschiedliche Rationalisierungsmuster festmachen, die aber erstens keine Abkehr vom Taylorismus darstellen und zweitens durchaus alternativ eingesetzt werden können.

Show description

Read Online or Download Moderne Zeiten — alte Branche: Neue Technologien und neue Produktionskonzepte in der Eisen- und Stahlindustrie PDF

Best german_10 books

Exportmarketing

Der Absatzstil im AuBenhandel weist von jeher einen starker konservativen Charakter als derjenige des Inlandsgeschaftes auf. Das ist eine alte Tatsache. 1m Export wurde erst relativ spat zu einer kontinuierlichen, konsequent geplanten Marktbearbeitung und Marktpflege iibergegangen. Mit der nahezu permanenten Ausweitung des Ausfuhrvolumens und der Exportquote vieler Unternehmen fan den die Auslandsmarkte immer groBere Beachtung, und dies urn so mehr, als sich die Exportunternehmen, verglichen mit friiheren Zeiten, veranderten Bediirfnissen, Wiinschen und Problemen der ausHindischen Abnehmer gegeniibergestellt und einem intensiveren Wett bewerb auf fremden Absatzmarkten ausgesetzt sahen.

Internationale Handelsfinanzierung: Strategien für Auslandsinvestitionen und Handel

Herbert Keßler ist Prokurist und Abteilungsdirektor für Außenhandelsfinanzierung einer großen Landesbank und als Fachautor und Referent bekannt.

Wie beurteilt man eine Bilanz?

1 Das Recht des Jahresabschlusses. . . . . . eleven 1. 1 Die Bestandteile des Jahresabschlusses. . . . . . . . . . . 12 1. 1. 1 Die Bilanz. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 1. 1. 2 Die Gewinn- und Verlustrechnung . . . . . . . . . . sixteen 1. 2 Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung .

Extra info for Moderne Zeiten — alte Branche: Neue Technologien und neue Produktionskonzepte in der Eisen- und Stahlindustrie

Sample text

A. B. fiir Olwannen im Automobilbau verwendet. Weiterhin wurden die gestiegenen Anforderungen hinsiehtlich der Kaltumformbarkeit und der Oberflacheneigenschaften erfiiIlt. Besondere Bedeutung erlangte dabei die oberflachenveredeIten Bander insbesondere elektrolytisch verzinktes Feinblech. Bis etwa 1980 wurde diese Produkt hauptsachlieh zur Fertigung von Haushaltsgeraten (weiBe Ware) und Elektroartikeln sowie in der Bau- und Phonoindustrie verwendet. Mit zunehmendem Einsatz korrosionsgeschiitzter Feinbleche im Automobilbau setzte ab 1981 auch bei elektrolytisch veredeltem Feinblech eine starke Nachfrage ein, die mit den bestehenden Anlagen hinsichtlich Kapazitat, Qualitat und Abmessungsbereiehen nieht erfiiIlt werden konnte.

In Zusammenarbeit mit den Verarbeitern wurden und werden die noch liingst nicht ausgeschOpften Entwicklungspotentiale des Werkstoffs Stahls mit seiner sehr groBen Vilefalt an gezielt und reproduzierbar einstellbaren Eigenschaften, Erzeugnisformen und Anwendungsmaglichkeiten systematisch genutzt und weiterentwickelt. Ein solcher Verbund mit den Anwendern stellt gewissermaBen eine "off-shore-Zone" fUr den Wettbewerb dar. Hier liegen also die auf mittlere Sieht "sieheren" Absatzfelder der ESI. 2 Der Anwendungsbezug auf die Verarbeiter legt sich in 2 Dimensionen aus: • Produktqualitiit, • Verarbeitungstechnik Gestiegene Anforderungen der Stahlverarbeiter an die Produktqualitiit der Stahlerzeuger sind unter den pauschalen Titeln "hahere Stahlqualitiiten" oder "intelligente Stahlprodukte" bekannt.

Dementsprechend ist das Instrument der Kurzarbeit auch in der ESI besonders "strap aziert" worden - sogar mit stahlspeziftschen Ausnahmeregelungen (vgl. 247). Entsprechend der Flexibilisierung der Anlagenfahrweise wird eine Flexibilisierung der Schichtpliine und entsprechende Abkehr von der Kontischicht erwogen. (Da ein hoher Anteil der Lohneinkommen im Stahlbereich von den "stahltypischen Zuschliigen" abhiingt, deutet sich diesbeziiglich eine lohnpolitische Herausforderung an betriebliche und gewerkschaftliche Interessenvertretung an).

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 28 votes