Lexikon zur Soziologie by Werner Fuchs-Heinritz, Daniela Klimke, Rüdiger Lautmann,

By Werner Fuchs-Heinritz, Daniela Klimke, Rüdiger Lautmann, Otthein Rammstedt, Urs Stäheli, Christoph Weischer, Hanns Wienold

Das Lexikon zur Soziologie ist das umfassendste Nachschlagewerk für die sozialwissenschaftliche Fachsprache. Für die five. Auflage wurde das Werk neu bearbeitet und durch Aufnahme neuer Stichwortartikel erweitert. Das Lexikon zur Soziologie bietet aktuelle, zuverlässige Erklärungen von Begriffen aus der Soziologie sowie aus Sozialphilosophie, Politikwissenschaft und Politischer Ökonomie, Sozialpsychologie, Psychoanalyse und allgemeiner Psychologie, Anthropologie und Verhaltensforschung, Wissenschaftstheorie und Statistik.

Show description

Read or Download Lexikon zur Soziologie PDF

Best sociology books

Mehrwert Musik: Musikwirtschaft und Stadtentwicklung in Berlin und Wien

Anita Schlögl untersucht den Zusammenhang zwischen der Ökonomie der Musik und der Ökonomie der Stadt. In einem empirischen Ansatz führt sie zwei aktuelle Diskurse zusammen: die Rolle der Kultur- und Kreativwirtschaft für die städtische Entwicklung und die Frage der Repräsentation von Stadt und Musik.

Soziologische Aufklärung 5: Konstruktivistische Perspektiven

Das Buch enthält zentrale Aufsätze Luhmanns zu grundlegenden soziologischen, theologischen und philosophischen Problemen.

Psychosocial Studies: An Introduction

There's increasing international curiosity within the courting among the mental and the social. The bringing jointly of have an effect on, emotion and feeling with social, political and cultural forces bargains an artistic, leading edge and wealthy set of how of realizing what Charles Wright turbines known as the hyperlinks among own problems and public concerns.

The Making of Masculinities: The New Men’s Studies

This publication is either uncomplicated in perception and impressive in goal. It goals at legitimating the hot interdisciplinary box of men's experiences as essentially the most major and tough highbrow and curricular advancements in academia at the present time. The fourteen essays integrated listed here are drawn from such diversified disciplines as men's studies,philosophy, psychology, sociology, heritage, anthropology, Black experiences, biology, English literature, and homosexual reviews.

Extra info for Lexikon zur Soziologie

Example text

3] Naturwissenschaftliche und medizinische Disziplin, die sich mit dem Menschen und der Geschichte seiner Ablösung aus dem Tierreich beschäftigt. H. Anthropologie, angewandte, applied bzw. practical anthropology, angewandte Ethnologie, Bezeichnungen für die politische Anwendung einer der Wissenschaften, die (vor allem in den USA) zur ..... Anthropologie gerechnet werden. Die Bezeichnungen umfassen sowohl die (frühere) Tätigkeit von Anthropologen in Kolonialverwaltungen (meist mit der Absicht, "menschlichere" Behandlung der Kolonisierten zu erreichen), zur Integration der Reste der Urbevölkerung in den USA, zur Lösung von Stabilitätsproblemen der industriell entwickelten Gesellschaften (Minderheitenprobleme ), als auch den Einsatz für Menschenrechte und für das Recht auf eigenkulturelle Entwicklung.

Kr. Anthropologie, [1] eine mehrere Disziplinen übergreifende Wissenschaft von den Lebens- und Äußerungsformen des Menschen überhaupt. " (I. Kant), die ..... philosophische Anthropologie im engeren Sinne, die ..... Kulturanthropologie. [2] In USA, England und Frankreich oft Bezeichnung für die Wissenschaften von den primitiven Gesellschaften, also bedeutungsgleich mit ..... Ethnologie, Kulturanthropologie oder Völkerkunde. [3] Naturwissenschaftliche und medizinische Disziplin, die sich mit dem Menschen und der Geschichte seiner Ablösung aus dem Tierreich beschäftigt.

R. von einem räumlichen Modell aus oder kann in ein solches übersetzt werden. n A. a. die Faktorenanalyse und Modelle der mehrdimensionalen Skalierung. W. Analyse, funktionale, Form der Untersuchung sozialer oder biologischer Systeme. n A. ist die Bestimmung von Erfordernissen (funktionale Erfordernisse), die in bestimmter Weise erfüllt sein müssen, damit das System unter bestimmten Umweltbedingungen arbeiten und überleben kann. Die Bestandteile, Mechanismen des Systems, werden aufgesucht, die Beiträge zur Erfüllung der Erfordernisse leisten.

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 13 votes