Fremdenfeindlichkeit als Medienthema und Medienwirkung: by Frank Esser

By Frank Esser

Dieser Band führt einerseits die Publikation "Eskalation durch Berichterstattung" von Brosius und Esser (1995) inhaltlich weiter. Andererseits gehen die Autoren in theoretischer, methodischer und ländervergleichender Hinsicht völlig neue Wege. Sie untersuchen fünf verschiedene Effekttypen:
· feedback- und Anstiftungseffekte der Berichterstattung auf fremdenfeindliche Gewalt,
· Resonanzeffekte von Schlüsselereignissen auf Gewalttäter und Berichterstatter,
· Klimaeffekte im Zusammenwirken von Medien, öffentlicher Meinung, politischem Diskurs und Gewalt,
· Nachrichtenauswahl- und Nationenimageeffekte in der internationalen Presse über deutsche Fremdenfeindlichkeit,
· Effekte individueller und gesellschaftlicher Umweltstrukturen auf fremdenfeindliche Einstellungen und rechte Mobilisierungen im internationalen Vergleich.
Der Band zeigt die vielfältige Bedeutung der Massenmedien für das soziale challenge der Fremdenfeindlichkeit auf. Den Medien kommt dabei ein eigenständiger, teils stärkerer, teils schwächerer Effekt in einem komplexen Kausalgefüge zu.

Show description

Read or Download Fremdenfeindlichkeit als Medienthema und Medienwirkung: Deutschland im internationalen Scheinwerferlicht PDF

Similar german_10 books

Exportmarketing

Der Absatzstil im AuBenhandel weist von jeher einen starker konservativen Charakter als derjenige des Inlandsgeschaftes auf. Das ist eine alte Tatsache. 1m Export wurde erst relativ spat zu einer kontinuierlichen, konsequent geplanten Marktbearbeitung und Marktpflege iibergegangen. Mit der nahezu permanenten Ausweitung des Ausfuhrvolumens und der Exportquote vieler Unternehmen fan den die Auslandsmarkte immer groBere Beachtung, und dies urn so mehr, als sich die Exportunternehmen, verglichen mit friiheren Zeiten, veranderten Bediirfnissen, Wiinschen und Problemen der ausHindischen Abnehmer gegeniibergestellt und einem intensiveren Wett bewerb auf fremden Absatzmarkten ausgesetzt sahen.

Internationale Handelsfinanzierung: Strategien für Auslandsinvestitionen und Handel

Herbert Keßler ist Prokurist und Abteilungsdirektor für Außenhandelsfinanzierung einer großen Landesbank und als Fachautor und Referent bekannt.

Wie beurteilt man eine Bilanz?

1 Das Recht des Jahresabschlusses. . . . . . eleven 1. 1 Die Bestandteile des Jahresabschlusses. . . . . . . . . . . 12 1. 1. 1 Die Bilanz. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 1. 1. 2 Die Gewinn- und Verlustrechnung . . . . . . . . . . sixteen 1. 2 Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung .

Extra info for Fremdenfeindlichkeit als Medienthema und Medienwirkung: Deutschland im internationalen Scheinwerferlicht

Sample text

Damit beschrankt sich die Gtiltigkeit des Eskalationsmodells zunachst auf jenen Zeitraum. Wie die postulierten Wechselbeziehungen und Medienwirkungen in der Zeit danach aussahen, ist Gegenstand des folgenden dritten Kapitels. 1 Fremdenfeindlichkeit und Zuwanderung ab August 1993 Das Eskalationsmodell geht davon aus, dass Medien nur dann ihre anstiftende Wirkung auf fremdenfeindliche Anschllige und Ubergriffe entfalten k6nnen, wenn bestimmte politische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen erflillt sind und eine spezifische Problemlage besteht.

Einwanderungs- oder Kriminalitatsdaten). B. fremdenfeindliche Straftaten) mit medienunabhangigen Informationen tiber diese Ereignisse in Beziehung gesetzt werden muss, urn Ursachen und Wirkungen der Berichterstattung plausibler erklaren zu konnen. Solche so genannten IntraExtra-Media-Designs (Rosengren, 1970; Best, 2000) sind jedoch umstritten. In der Forschung werden dazu im Wesentlichen zwei Positionen vertreten. Kritiker solcher Designs wenden ein, dass es Aufgabe der Medien sei, an der sozialen Konstruktion von Realitiit mitzuwirken und dass daher eine Uberprtifung der "Medienrealitat" an einer gleichsam "realen" Sozialwelt gar nicht moglich sei.

Der zweite Themenbereich umfasste Gegenaktionen, mit denen die Bevolkerung gegen fremdenfeindliche Anschlage protestierte. B. Lichterkette), sowie GroBe und Verlauf codiert. Der dritte Themen bereich umfasste politisches und staatliches Handeln. a. Debatten liber Asylrecht und Fremdenfeindlichkeit, Gesetzesinitiativen und Verbote rechtsradikaler Gruppierungen erhoben. Der vierte Themenbereich betraf Gerichtsverfahren gegen fremdenfeindliche Tater. a. Stand des Verfahrens und StrafmaB verschl lisselt.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 33 votes