Eifersucht bewältigen: Wege aus einem Interessenkonflikt by Andreas Bruck

By Andreas Bruck

In diesem Band, der sich an Psychologen, Psychotherapeuten, Ehe- und Familienberater und an alle von dem challenge Betroffenen wendet, wird Eifersucht nicht allein aus einer psychologischen, sondern aus einer umfassenderen, kulturanthropologischen Perspektive betrachtet. Denn Eifersucht ist genetisch und kulturell bestimmt und deshalb ein persönliches, ein gesellschaftliches und ein Beziehungsproblem. Die unterschiedlichen Umgangsweisen mit Untreue und Eifersucht in den verschiedensten menschlichen Kulturen und Gesellschaften berücksichtigend, zeigt der Autor, welche Möglichkeiten der Eifersuchtsbewältigung es gibt - aber auch, welche Grenzen sie hat. Angeführt und im einzelnen erörtert werden die konkreten Wege und Strategien, die es erlauben, Eifersucht auszuhalten, zu reduzieren oder sogar zu überwinden. Das Buch bietet somit das erforderliche Wissen, um den Umgang mit Untreue und Eifersucht zu verbessern."(...) Ein durch und durch gescheites Buch und ein nützlicher Ratgeber für Therapeuten, Berater und Betroffene."Psychologie Verstehen 2/92

Show description

Read Online or Download Eifersucht bewältigen: Wege aus einem Interessenkonflikt PDF

Best german_10 books

Exportmarketing

Der Absatzstil im AuBenhandel weist von jeher einen starker konservativen Charakter als derjenige des Inlandsgeschaftes auf. Das ist eine alte Tatsache. 1m Export wurde erst relativ spat zu einer kontinuierlichen, konsequent geplanten Marktbearbeitung und Marktpflege iibergegangen. Mit der nahezu permanenten Ausweitung des Ausfuhrvolumens und der Exportquote vieler Unternehmen fan den die Auslandsmarkte immer groBere Beachtung, und dies urn so mehr, als sich die Exportunternehmen, verglichen mit friiheren Zeiten, veranderten Bediirfnissen, Wiinschen und Problemen der ausHindischen Abnehmer gegeniibergestellt und einem intensiveren Wett bewerb auf fremden Absatzmarkten ausgesetzt sahen.

Internationale Handelsfinanzierung: Strategien für Auslandsinvestitionen und Handel

Herbert Keßler ist Prokurist und Abteilungsdirektor für Außenhandelsfinanzierung einer großen Landesbank und als Fachautor und Referent bekannt.

Wie beurteilt man eine Bilanz?

1 Das Recht des Jahresabschlusses. . . . . . eleven 1. 1 Die Bestandteile des Jahresabschlusses. . . . . . . . . . . 12 1. 1. 1 Die Bilanz. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 1. 1. 2 Die Gewinn- und Verlustrechnung . . . . . . . . . . sixteen 1. 2 Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung .

Additional resources for Eifersucht bewältigen: Wege aus einem Interessenkonflikt

Example text

Allerdings müssen wir beachten, daß wir uns zwar von solchen auf Speziesebene eher einheitlichen Erbanlagen nicht völlig emanzipieren können, daß diese aber auch alles andere als starre Verhaltensprogramme sind: «Menschliches Verhalten ist stammesgeschichtlich kanalisiert, aber nicht detailgesteuert»l44, denn «Gene determinieren grundsätzlich nicht, sondern definieren nur die Grenzen der Verhaltensplastizität»145. Deshalb ist es auch, solange erstens genauere Kenntnisse fehlen ("eifersüchtige" Gene sind nicht identifiziert146) und es zweitens keine konkreten Eingriffs- und Veränderungsmöglichkeiten ins Erbgut gibt (abgesehen von den moralischen Problemen solcher Manipulationen), weit mehr von akademischem als von lebenspraktischem Interesse, sich mit den möglichen phylogenetischen Ursachen sexueller Eifersucht zu beschäftigen.

B. die Erfahrungen von Swingern (partnertauschenden Paaren)71. Zur Wahrnehmung der EiJersuchtsreize. Die wenigsten sind dabei, wenn ihr Partner mit anderen schmust oder schläft. Trotzdem werden sie eifersüchtig. Denn Eifersüchtige sind nicht auf eine direkte Wahrnehmung als Zeuge angewiesen. B. zuviel Leidenschaft und Interesse an Oral- oder Analverkehr frisch verheirateter Frauen, der von Wayu-Männern auf der Guajira-Halbinsel (KolumbienlVenezuela) als erfahrungs bedingt gedeutet wird72 ; oder das Nennen des Namens dessen, der vor der Ehe geliebt worden war73 ).

32 Erstes Kapitel: Eifersucht Nun sind die meisten von uns ganz selbstverständlich an Zweierbeziehungen gewöhnt. Deshalb assozüeren wir mit "Eifersuchtsreiz" vor allem außereheliche bzw. außerpartnerschaftliche Beziehungen. S. 16), kann Eifersucht aber auch durch innereheliche oder (etwa in Kommunen) innerpartnerschaftliche Beziehungen ausgelöst werden. a. aufgrund der tatsächlichen Geschlechterproportion. Es bedarf noch nicht einmal unbedingt einer dritten Person. Auch ein masturbierender, sich an erotischen bzw.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 7 votes