Die Bilanzierung von Pensionsgeschäften nach HGB, US-GAAP by Iris Oldenburger

By Iris Oldenburger

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Bedeutung des Marktes für Pensionsgeschäfte stellt sich die Frage, inwieweit die Rechnungslegung ihrer Aufgabe gerecht wird, derartige Geschäfte im Jahresabschluss ihrem wirtschaftlichen Gehalt entsprechend mit Hilfe der wirtschaftlichen Betrachtungsweise abzubilden.

Iris Oldenburger präsentiert eine umfassende examine der Bilanzierung von Pensionsgeschäften im internationalen Vergleich und zeigt, dass § 340b HGB einen gegenüber SFAS a hundred twenty five und IAS 39 formal anderen Ansatz wählt. Die handelsrechtliche Vorschrift löst das Zuordnungsproblem der Pensionsgegenstände aufgrund ihrer Verbindung zwischen der Bilanzierung von Pensionsgeschäften und der Erfüllung der Definition dieser Geschäfte durch eine alleinige Orientierung an der Rückübertragungsvereinbarung des Pensionsnehmers. Die Autorin verdeutlicht mittels einer Risiken-Chancen-Verteilung, dass das Prinzip des wirtschaftlichen Eigentums als mögliche Ausprägung der wirtschaftlichen Betrachtungsweise in § 340b HGB lediglich implizit berücksichtigt wird, während in SFAS one hundred twenty five und IAS 39 bei der Zuordnungsentscheidung eine unmittelbare Anknüpfung an das Konzept des wirtschaftlichen Eigentums erfolgt.

Show description

Read Online or Download Die Bilanzierung von Pensionsgeschäften nach HGB, US-GAAP und IAS: Die wirtschaftliche Betrachtungsweise als Konvergenzkriterium PDF

Similar german_10 books

Exportmarketing

Der Absatzstil im AuBenhandel weist von jeher einen starker konservativen Charakter als derjenige des Inlandsgeschaftes auf. Das ist eine alte Tatsache. 1m Export wurde erst relativ spat zu einer kontinuierlichen, konsequent geplanten Marktbearbeitung und Marktpflege iibergegangen. Mit der nahezu permanenten Ausweitung des Ausfuhrvolumens und der Exportquote vieler Unternehmen fan den die Auslandsmarkte immer groBere Beachtung, und dies urn so mehr, als sich die Exportunternehmen, verglichen mit friiheren Zeiten, veranderten Bediirfnissen, Wiinschen und Problemen der ausHindischen Abnehmer gegeniibergestellt und einem intensiveren Wett bewerb auf fremden Absatzmarkten ausgesetzt sahen.

Internationale Handelsfinanzierung: Strategien für Auslandsinvestitionen und Handel

Herbert Keßler ist Prokurist und Abteilungsdirektor für Außenhandelsfinanzierung einer großen Landesbank und als Fachautor und Referent bekannt.

Wie beurteilt man eine Bilanz?

1 Das Recht des Jahresabschlusses. . . . . . eleven 1. 1 Die Bestandteile des Jahresabschlusses. . . . . . . . . . . 12 1. 1. 1 Die Bilanz. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 1. 1. 2 Die Gewinn- und Verlustrechnung . . . . . . . . . . sixteen 1. 2 Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung .

Additional resources for Die Bilanzierung von Pensionsgeschäften nach HGB, US-GAAP und IAS: Die wirtschaftliche Betrachtungsweise als Konvergenzkriterium

Example text

4 Wirtschaftliche Betrachtungsweise als antiformalrechtliche Bilanzierungsweise Eine Heranziehung der konkreten Rechtsvorschriften des HGB sowie der Rechtsprechung und der heutigen Bilanzierungspraxis zeigt, daß eine formalrechtliche Begriffsausgestaltung sowohl im engeren Sinne als auch im Sinne der Property-Rights-Theorie nicht im Sinne einer wirtschaftlichen Betrachtungsweise ist. Das Gesetz zeigt, daß es sich bei Vermögensgegenständen nicht um die Gesamtheit von Rechten an Gegenständen handelt, sondern vielmehr um die Gegenstände selbst.

1986, S. 14. 1990, S. 1978, S. 1965, S. 1962, S. 368. Vgl. Hommel (Bilanzrechtskonzeptionen, 1997), S. 352. Vgl. Böcking (Wirtschaftliche Betrachtungsweise, 1997), S. 90. Vgl. 1991, S. 1988, S. 1978, S. 1972, S. 1970, S. 269 und 271. Schulze-Osterloh (Vorabentscheidungen, 1995), S. 181, steUt dementsprechend fest, "daß die Bilanz nicht Rechtslagen abbilden, sondern Einblick in die wirtschaftliche Lage des Unternehmens gewähren soll". 19 von Pensionsgeschäften ist dieser, in Kapitel 4 noch näher zu präzisierende Begriff von besonderer Bedeutung, da bei diesen Geschäften die Zurechnungsfrage des Pensionsguts zum Pensionsgeber oder -nehmer im Vordergrund steht.

Ist das gegenseitige Austauschverhältnis fiir die Aktivierung von property rights irrelevant. Nach der Property-Rights-Theorie sind alle dem Kaufmann zustehenden Verfiigungsrechte zu bilanzieren, unabhängig von der Nachprütbarkeit ihrer Entstehung. Im Rahmen der Bewertung kann auf die Ausfiihrungen zur Property-Rights-Bilanzierung zurückgegriffen werden, so daß sich auch hier der Bilanzansatz im Zugangszeitpunkt aus den reinen Erwerbskosten zusammensetzt. 4 Wirtschaftliche Betrachtungsweise als antiformalrechtliche Bilanzierungsweise Eine Heranziehung der konkreten Rechtsvorschriften des HGB sowie der Rechtsprechung und der heutigen Bilanzierungspraxis zeigt, daß eine formalrechtliche Begriffsausgestaltung sowohl im engeren Sinne als auch im Sinne der Property-Rights-Theorie nicht im Sinne einer wirtschaftlichen Betrachtungsweise ist.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 4 votes