Betriebswirtschaftslehre des Handels by Klaus Barth

By Klaus Barth

Das vorliegende Buch ist aus meinen an den UniversiUiten Koln und Marburg gehal tenen Lehrveranstaltungen hervorgegangen. Dabei battle die Leitidee pragend, die Handelsbetriebslehre, ebenso wie die ubrigen Wirtschaftszweiglehren, als eine wirt schaftszweigspezifische Konkretisierung der Aligemeinen Betriebswirtschaftslehre anzusehen. Damit wird eine verengende, nur auf die Absatzfunktion des Handels betriebes gerichtete Betrachtungsweise, wie sie in der Regel in Publikationen zum Handelsmarketing zum Ausdruck kommt, ausgeweitet und folglich die komplexe Aufgabenstellung fUr die UnternehmungsfUhrung im Handel als wesentlicher Struk turierungsansatz gewahlt. Urn auch dem Anfanger die fUr das Studium des Handels notwendigen Grundeinsich ten zu vermitteln, wird das Buch in einen explikativen und instrumentellen inform geglie dert. 1m explikativen Teil erfolgt eine Einordnung des Handels und seiner Institutionen unter wirtschaftlichen und wissenschaftssystematischen Aspekten. Mit Hilfe des funktionenorientierten Forschungsansatzes werden Funktionenwandel und 6kono misierung, der Zusammenhang zwischen Handelsfunktionen und marktpolitischen InstrumenteD sowie die Handelsfunktionen als Aktionsrahmen der Betriebstypen innovation beharrdelt. Es folgen die Faktoren handelsbetrieblicher Leistungserstellung sowie eine Erlaute rung der Vielfalt von Betriebsformen und Betriebstypen im Handel. Der instrumentelle Teil ist dann ausschlieBlich den Gestaltungsfragen der Unterneh mungsfUhrung im Handel unter entscheidungsorientierten Aspekten gewidmet.

Show description

Read Online or Download Betriebswirtschaftslehre des Handels PDF

Similar german_10 books

Exportmarketing

Der Absatzstil im AuBenhandel weist von jeher einen starker konservativen Charakter als derjenige des Inlandsgeschaftes auf. Das ist eine alte Tatsache. 1m Export wurde erst relativ spat zu einer kontinuierlichen, konsequent geplanten Marktbearbeitung und Marktpflege iibergegangen. Mit der nahezu permanenten Ausweitung des Ausfuhrvolumens und der Exportquote vieler Unternehmen fan den die Auslandsmarkte immer groBere Beachtung, und dies urn so mehr, als sich die Exportunternehmen, verglichen mit friiheren Zeiten, veranderten Bediirfnissen, Wiinschen und Problemen der ausHindischen Abnehmer gegeniibergestellt und einem intensiveren Wett bewerb auf fremden Absatzmarkten ausgesetzt sahen.

Internationale Handelsfinanzierung: Strategien für Auslandsinvestitionen und Handel

Herbert Keßler ist Prokurist und Abteilungsdirektor für Außenhandelsfinanzierung einer großen Landesbank und als Fachautor und Referent bekannt.

Wie beurteilt man eine Bilanz?

1 Das Recht des Jahresabschlusses. . . . . . eleven 1. 1 Die Bestandteile des Jahresabschlusses. . . . . . . . . . . 12 1. 1. 1 Die Bilanz. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 1. 1. 2 Die Gewinn- und Verlustrechnung . . . . . . . . . . sixteen 1. 2 Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung .

Additional info for Betriebswirtschaftslehre des Handels

Example text

Handelsfunktionen Die weitgehend immaterielle Leistung des Handelsbetriebes hat nicht nur fUr den Laien immer wieder zu MiBverstandnissen AniaB gegeben. Derartige Fehldeutungen der Handelsleistung, die aus der Pramisse der Unproduktivitltt des Handels erwachsen sind, findet man nicht nur bei mittelalterlichen Denkern und in Schriften der Reformationszeit, sie wurden durch die Arbeiten des Fran90is Quesnay und der Frtihsozialisten Charles Fourier sowie Robert Owen konserviert und haben sich bis 43 in die Gegenwart in unsachgemaBen Zeitungsdarstellungen gehalten.

153ff. 39 d) Aktionsanalytischer Ansatz Durch die Aussagenbeziehungen zwischen Warenart und absatzpolitischem Mitteleinsatz wird gleichzeitig eine weitere Perspektive der Handelsforschung angesprochen, denn die ErkHirung der Realitat kann ja nur ein erster Schritt im Forschungsprogramm einer angewandten Wissenschaft sein. Das pragmatische Wissenschaftsziel der Betriebswirtschaftslehre zwingt auch die Handelsforschung zur Formulierung solcher Aussagensysteme, die dem Praktiker zur Erreichung seiner betrieblichen Ziele adaquate betriebliche Mittel aufzeigen (Aktionsanalytischer Ansatz).

Raffee 1974, S. 153ff. 39 d) Aktionsanalytischer Ansatz Durch die Aussagenbeziehungen zwischen Warenart und absatzpolitischem Mitteleinsatz wird gleichzeitig eine weitere Perspektive der Handelsforschung angesprochen, denn die ErkHirung der Realitat kann ja nur ein erster Schritt im Forschungsprogramm einer angewandten Wissenschaft sein. Das pragmatische Wissenschaftsziel der Betriebswirtschaftslehre zwingt auch die Handelsforschung zur Formulierung solcher Aussagensysteme, die dem Praktiker zur Erreichung seiner betrieblichen Ziele adaquate betriebliche Mittel aufzeigen (Aktionsanalytischer Ansatz).

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 38 votes